Disc Golf


Disc Golf ist ein Zielspiel mit Flugscheiben

 

mann_wurf_1

 

Der Sport

Disc Golf ist eine Variante des Frisbeespiels. Von festgelegten Abwurfpunkten aus zielt man mit dem Frisbee auf spezielle Körbe, die in unterschiedlichen Entfernungen stehen. Ziel ist es, die Körbe mit möglichst wenigen Würfen zu treffen.

 

Die Spielidee

Disc Golf wird wie alle Golfsportarten auf Parcours gespielt. Es gibt pro Bahn einen Abwurfpunkt, eine festgelegte Spielbahn sowie Wurfkörbe. Disc Golf kann frei über eine offene Fläche gespielt werden, oder mit Spielhindernissen versehen werden. Höhenunterschiede machen einen weiteren Reiz aus. So entstehen Parcours, die unterschiedliche Würfe verlangen und immer wieder neue Geschicke vom Werfer fordern. Es wird nie langweilig.

 

Wo?

Disc Golf kann überall gespielt werden, wo es ausreichend Platz gibt. Meistens werden öffentliche Grünanlagen genutzt, oder es werden frei Flächen individuell zu Disc Golf Parcours umgebaut.

 

Für wen?

Disc Golf eignet sich für jeden, der es lernen möchte. Eine Frisbeescheibe zu werfen ist denkbar einfach, insbesondere wenn es fachgerecht und anschaulich erklärt wird. Die Fitness wird nicht mehr gefordert als bei einem Spaziergang. Es fördert die Beweglichkeit und das körperliche und geistige Wohlbefinden.

 

Das Besondere am Disc Golf

Das Frisbee hat faszinierende Flugeigenschaften. Es kann, im Gegensatz zu den meisten anderen Sportgeräten, um die Kurve fliegen. Diese Besonderheit wird beim Disc Golf spielerisch ausgenutzt.

 

pp8410

 

Geschichte des Disc Golfs

Derzeit spielen weltweit rund 500.000 Menschen Disc Golf. Seit 1982 werden jährlich in USA und Kanada Weltmeisterschaften veranstaltet. Die Europameisterschaft wird alle zwei Jahre ausgetragen. Disc Golf ist über den Weltverband PDGA organisiert. Auf nationaler Ebene vertritt der Deutsche Frisbeesport-Verband e. V. (DFV) die Interessen der Disc Golfer und richtet Veranstaltungen und Turniere aus.

 

 frau_wurf_1000

 

Die großen Vorteile des Sports:

 

- Geeignet für alle zwischen 6 und 96
- Für jeden Fitnessgrad
- Ohne Vorkenntnisse spielbar
- Schnell zu erlernen

 

Disc Golf und Golf

Disc Golf hat viele Regeln vom klassischen Golf übernommen. Es werden allerdings keine großen Eingriffe in die Natur vorgenommen um Parkours zu bauen, sondern man nutzt die vorhandenen Gegebenheiten als Hindernisse und Herausforderungen. Beide Sportarten vereint der Aufruf zur Fairness und das harmonische Miteinander.

 

Kontakt:

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Betreff

Ihre Nachricht